Monatsarchive: April 2014

Das Recht der Totenfürsorge – der Streit der Erben am Leichnam

Mit dem Recht der Totenfürsorge ist das Recht gemeint, über die Modalitäten der eigenen Bestattung zu bestimmen, d.h. den Ort der letzten Ruhestätte und die Art und Weise der Bestattung. Grundsätzlich gehört dieses Recht zu den grundgesetzlich geschützten Persönlichkeitsrechten des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Vaterschaftsanfechtung durch biologischen Vater

Auch wenn der biologische Vater jetzt einen gesetzlichen Anspruch auf Umgang mit dem Kind hat, so hat er dennoch nicht das Recht, die Vaterschaft des rechtlichen Vaters, der mit dem Kind in einer sozial-familiären Beziehung steht, anzufechten. Das Bundesverfassungsgericht hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärungspflicht bei Koloskopie

Das OLG Hamm hat in seinem Urteil vom 3.9.2013 entschieden, dass vor der Durchführung einer Koloskopie der Patient auch über die selten auftretende Darmperforation konkret aufzuklären ist. Bei dem Kläger wurde eine Koloskopie mit Polypabtragung durchgeführt in dessen Folge es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizinrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Obhutswechsel des Kindes

Wenn das Kind von einem Elternteil zum anderen zieht, wird häufig nicht direkt von dem Elternteil der Unterhalt gegenüber dem anderen geltend gemacht. Später stellt sich dann die Frage, ob dies im Nachhinein rückwirkend geltend gemacht werden kann, obwohl dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar