Hamm kliniken app herunterladen

Über die Klinikgruppe: Die Hamm-Kliniken-Gruppe ist eine Fachklinikengruppe für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB). Die vier Kliniken mit deutschlandweiten Standorten verfügen über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter. Bei den Standorten handelt es sich um die Klinik Bellevue in Bad Soden-Salmünster (Hessen), die Klinik Nahetal in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz), die Klinik Nordfriesland in Sankt Peter-Ording (Schleswig-Holstein) und die Klinik Park-Therme in Badenweiler (Baden-Württemberg). Die Fachklinikengruppe für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation zielt mit diesem Kommunikationsportal vor allem auf ehemalige Patienten. Diese sollen über die Newsletter auf dem Laufenden gehalten werden und sich auch nach dem Aufenthalt von der Klinik begleitet fühlen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hamm-kliniken.de/home/ Häufig fällt es den Patienten schwer, die erzielten Erfolge nach dem Reha-Aufenthalt langfristig zu sichern und Erlerntes beizubehalten. Die Mitarbeiter möchten die Menschen auch nach dem Verlassen der Klinik nicht allein lassen, sondern – gemäß dem Leitspruch – weiterhin begleiten. Über ein Online-Download Portal können verschiedene Handouts und Vorträge zum Nachlesen heruntergeladen werden. Den Menschen sehen den Patienten begleiten – Wir begleiten Sie durch die Phasen vor, während und nach Ihrer onkologischen Reha.

Die Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG ist eine Fachklinikengruppe für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation. Sie besteht aus der Klinik Bellevue in Bad Soden-Salmünster, der Klinik Nahetal in Bad Kreuznach, der Klinik Nordfriesland in St. Peter-Ording und der Klinik Park-Therme in Badenweiler.Die App bietet Hilfestellung für die Phasen vor und nach der Reha. Dabei bildet sie folgende Themenschwerpunkte:Top vorbereitet: Mit unserer detaillierten Checkliste werden unsere Patienten bestens für ihren Aufenthalt in der Rehabilitationsklinik vorbereitet. Ob notwendiges Equipment für die Therapien, persönliche Gegenstände oder Dinge, die mit ruhigem Gewissen zu Hause gelassen werden können: Die Checkliste ist umfangreich und übersichtlich gestaltet. Sie kann zudem individuell ergänzt werden, so dass am Ende jeder mit sicherem Gefühl anreisen kann. Zusätzliche Informationen zu Kliniken und Antragsstellung erleichtern den Zugang zum Reha-Aufenthalt.Dranbleiben: Von den während des Reha-Aufenthalts erzielten Erfolgen sollen unsere Patienten nachhaltig profitieren. Bekannte Bewegungsübungen im Videoformat sollen das Nachmachen erleichtern und somit die Hemmschwelle senken, den Körper weiterhin in den Bereichen der Mobilisierung, Kräftigung, Dehnung und Koordination zu trainieren.

Die Videos können dabei einzeln und nach Bedarf heruntergeladen werden. Motivationstipps und Hinweise zum optimalen Ausdauertraining ergänzen die Bewegtbildübungen und schaffen einen ganzheitlichen Trainingseffekt. Vertrautheit spüren:Wir bleiben unseren Patienten treu! Auch nach der Reha noch die vertraute Stimme des Therapeuten hören und einer bekannten Entspannungseinheit lauschen. Das ist ab sofort möglich. Über Audioaufnahmen, die von unseren Psychologen gesprochen werden, können sich App-Nutzer bei Atementspannungen und Visualisierungen zurücklehnen und die Therapien ganz einfach zuhause fortführen. Aus allen Bewegungs- und Entspannungseinheiten kann der Nutzer persönliche Favoriten wählen und sich somit einen eigenen Trainingsplan für zu Hause erstellen. Aktuelle News und Angebote, interessante Fachinformationen, Tipps rund um die Reha sowie die eine oder andere Geschichte zum Schmunzeln bilden den Inhalt der Kurznachrichten – weiterführende Informationen zu den Themen finden sich häufig direkt auf der Webseite der Klinikgruppe. . . Glassdoor office photos give you an inside look at employers, such as Hamm-Kliniken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.