Ipad apps lassen sich nicht downloaden

Wenn Sie fragen möchten „Warum kann ich Apps nicht auf mein iPhone herunterladen?“, ist die erste Lösung, die Sie ausprobieren können, die Einschränkungen für Ihr iPhone X, iPhone 8, iPhone 7 oder iPad zu überprüfen. Dieser Tipp ähnelt einer der Lösungen für das Problem „Kann keine Verbindung zum iTunes Store herstellen“. Wenn Sie Ihr Datum & Uhrzeit richtig einstellen, können Sie Ihre Kopfschmerzen „Ich kann Apps nicht auf mein iPhone herunterladen“ eliminieren. Aktualisiert am 12-8-2014 von Simon Hill: Neuformatiertes und hinzugefügtes E-Mail-Papier-Problem, iCloud-Anmeldefehler, Bluetooth-Probleme, App-Update-Fehler und FaceTime und iMessage funktionieren nicht. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Nutzung > Speicher > Alle Apps anzeigen. Es wird eine Liste aller Apps angezeigt. Löschen Sie alle Apps dort, die Sie nicht verwenden oder nicht benötigen. Nach dem Löschen starten Sie Ihr iPad neu. Suchen Sie Ihre App-Updates, indem Sie unten die Registerkarte Heute auswählen und dann in der oberen rechten Ecke auf Ihren Namen oder Ihr Bild tippen. Scrollen Sie nach unten, um Alle aktualisieren, oder tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren, um nur ausgewählte Apps zu aktualisieren. Haben Sie Probleme beim Herunterladen von Apps über den App Store auf Ihrem neuen iPad Air Schiefer? Wenn ja, dann ist dieser Beitrag für Sie. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Ihr neues iPad daran hindert, App Store-Apps herunterzuladen und wie Sie dieses Problem lösen können. Ich kann keine Apps auf mein iPad herunterladen.

Wir kauften ein neues iPad und machten einen Reset auf dem alten. Nur 1 bis 2 Jahre alt. Als ich ging, um neue Apps für die Kinder herunterladen würde nichts heruntergeladen. Es akzeptiert das Passwort, sagt Done und geht dann zurück zum „GET“-Symbol. Versuchte alle Schritte oben und immer noch kein Glück. Keiner dieser Schritte funktionierte überhaupt. Wenn ich versuche, Apps herunterzuladen, dreht sich der Kreis weiter und dreht sich. Ich verstehe nicht, warum es das überhaupt tut. Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung Ihre Internetverbindung. App Store-Downloads erfordern eine schnelle und stabile Internetverbindung, vorzugsweise über Wi-Fi.

Eine weitere Sache, die überprüft werden muss, ist der Speicher- oder Speicherstatus Ihres Geräts. Sie können keine neuen Apps und Inhalte herunterladen, wenn Ihr iPad-Speicher bereits knapp oder unzureichend ist. Wenn Wi-Fi und Speicherplatz kein Problem darstellen, können Sie diese nachfolgenden Methoden ausprobieren, um andere softwarebezogene Faktoren aus der zugrunde liegenden Ursache auszuschließen. Legen Sie das richtige Datum und die richtige Uhrzeit fest. Falsche Datums- und Uhrzeiteinstellungen können Sie daran hindern, Apps herunterzuladen. Der einfachste Weg, dies zu lösen, ist, dass Ihr iPhone automatisch sein Datum und seine Uhrzeit so eingestellt, dass es immer korrekt ist. Wählen Sie Einstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit. Verschieben Sie den Schalter „Automatisch umschalten“ auf Ein (grün). Es mag nicht die Art von markanter Transformation sein, die durch das iOS 7 im letzten Jahr eingeläutet wurde, aber der neueste Geschmack von Apples mobiler Plattform hat viel zu tun. Es gibt neue Funktionen, neue Apps und viele kleine Optimierungen, darunter die Möglichkeit, benutzerdefinierte Tastaturen hinzuzufügen, eine neue Gesundheits-App, iMessage-Funktionen in Hülle und Fülle, ein neues iCloud Drive und einige coole neue Kamerafunktionen. Download über Wi-Fi. Sie können eine Einschränkung des App Store erreichen, wenn Sie eine App über eine Mobilfunkverbindung wie 4G LTE herunterladen.

Apple begrenzt die Größe von Apps, die Sie über Mobilfunknetze herunterladen können, auf 200 MB. (Ältere Versionen von iOS setzen das Limit auf 150 MB.) Dadurch wird verhindert, dass Personen zu viele Daten für einen einzelnen Download verwenden. Wenn die App, die Sie herunterladen möchten, größer ist, stellen Sie eine Verbindung mit Wi-Fi her, und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie weiterhin Probleme mit Apps auf Ihrem Gerät haben, wenden Sie sich an den Apple Support. Überprüfen Sie Ihre Apple ID-Zahlungsmethode. Um Apps herunterzuladen, müssen Sie eine Zahlungsmethode mit Ihrer Apple-ID verbinden, auch wenn Sie eine kostenlose App herunterladen. Wenn Sie keine Zahlungsmethode in der Datei haben oder wenn Ihre Karte abgelaufen ist, können Sie möglicherweise keine Apps herunterladen. Dies kann auch zu einer Überprüfung erforderlich Popup-Nachricht führen.

Das Hinzufügen einer gültigen Zahlungsmethode kann das Problem lösen. Das Telefon startet sich selbst neu, wenn der Reset beendet ist. Standardoptionen und -werte werden dann wiederhergestellt. Dies bedeutet, dass Funktionen aktiviert werden müssen, die standardmäßig deaktiviert sind, um sie wieder auf Ihrem iPad verwenden zu können. Dazu gehören Bluetooth- und WLAN-Funktionen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.