Schlagwort-Archive: Kindesunterhalt

Betreuungsunterhalt bei einem behinderten Kind

Am 10.06.2015 hat der BGH eine Entscheidung zum Betreuungsunterhalt und dessen Verlängerung über das 3. Lebensjahr des nichtehelichen behinderten Kindes hinaus getroffen. Es geht um die Verlängerung des Unterhalts nach § 1615 l Abs. 2 BGB bei der  Betreuung eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterhalt im Wechselmodell

Der Bundesgerichtshof hat in seiner Entscheidung vom 5. November 2014, Az XII ZB 599/13 erneut bestätigt, dass die Kinderbetreuung im so genannten Wechselmodell nicht zur Befreiung von Barzahlungsansprüchen im Kindesunterhalt führt. Im Falle des Wechselmodells haben beide Elternteile für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Auch im Wechselmodell ist Barunterhalt zu zahlen

Erneut hat der Bundesgerichtshof in seiner aktuellen Ebtscheidung aus dem November 2014 festgestellt, dass auch wenn im Rahmen eines Wechselmodells ein Elternteil Kinderbetreuung leistet, dies nicht zur Befreiung von seiner Barunterhaltspflicht führt. Im Fall des Wechselmodells haben beide Elternteile für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Obhutswechsel des Kindes

Wenn das Kind von einem Elternteil zum anderen zieht, wird häufig nicht direkt von dem Elternteil der Unterhalt gegenüber dem anderen geltend gemacht. Später stellt sich dann die Frage, ob dies im Nachhinein rückwirkend geltend gemacht werden kann, obwohl dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kein Unterhalt des studierenden Kindes bei Anspruch auf BAFöG-Leistungen

Ein Kind kann von seinen Eltern keinen Unterhalt verlangen, soweit es seinen Unterhaltsbedarf durch BAföG-Leistungen decken kann, auch wenn diese zum Teil als Darlehn gewährt werden. Das hat der 2. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 26.09.2013 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn das Kind im Unterhaltsverfahren volljährig wird

Das minderjährige Kind wird auch im Unterhaltsverfahren von seinen Eltern vertreten. Die Eltern vertreten im Rahmen der elterlichen Sorge beide gemeinsam. Leben die Eltern nicht zusammen, handelt der das Kind betreuende Elternteil nicht als Vertreter  sondern in gesetzlicher Verfahrensstandschaft nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Volljährigenunterhalt: Erholungsphase nach Ableistung des freiwilligen sozialen Jahres?

Ein volljähriges Kind hat gegenüber seinen Eltern einen Unterhaltsanspruch, wenn es sich noch in seiner ersten Ausbildung befindet, einen Beruf also noch nicht erlernt hat. Das Kind hat die Verpflichtung, seine Ausbildung zügig, ernsthaft und mit dem erforderlichen Engagement zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Umgangskosten und Kindesunterhalt

Immer wieder spielt es eine Rolle, wenn ein Umgangsberechtigter erhebliche Kosten aufwenden muss, um einen regelmäßigen Kontakt mit seinem Kind pflegen zu können. Die Frage ist, sind die Umgangskosten entweder vorab vom Einkommen abzuziehen, so dass sich der Kindesunterhalt insgesamt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesteigerte Erwerbsobliegenheit gegenüber minderjährigen Kindern

Bei der Unterhaltsverpflichtung gegenüber minderjährigen Kindern kommt es darauf an, was der Unterhaltsverpflichtete monatlich verdient. Aus diesem Grund gibt es einen Anspruch des Kindes gegenüber dem zum Unterhalt verpflichteten, auf Auskunft zu dessen Einkommen. Aber auch, wenn nicht genügend Einkommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderbetreuungskosten

Aus Nr. 10.3 der Leitlinien des OLG Frankfurt ergibt sich zu den Kinderbetreuungskosten, dass diese auch abzugsfähig sein können, soweit die Betreuung durch Dritte infolge der Berufstätigkeit erforderlich ist. Geht ein Ehegatte einer Erwerbstätigkeit nach, obwohl er eines oder mehrere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familienrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar