Schlagwort-Archive: Ultraschallscreening

Screening auf Mukoviszidose für Neugeborene beschlossen

Jedes Neugeborene kann künftig auf Mukoviszidose, auch zystische Fibrose genannt, untersucht werden. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 20. August 2015 in Berlin. Der Beschluss zur Früherkennungsuntersuchung steht in engem Zusammenhang mit der Neufassung der Kinder-Richtlinie, die vom G-BA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizinrecht | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ultraschallscreening für Schwangere

Gesetzlich krankenversicherte Frauen haben seit dem 1. Juli 2013 Anspruch auf drei Basis-Ultraschalluntersuchungen im zweiten Schwangerschaftsdrittel (Trimenon). Das ärztliche Aufklärungsgespräch zu dieser Untersuchung wird durch ein Merkblatt unterstützt. www.g-ba.de/institution/presse/pressemitteilungen/497/

Veröffentlicht unter Medizinrecht | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar