Schlagwort-Archive: Zahnarzt. Schmerzensgeld

Kein Schmerzensgeld nach Abbruch einer provisorischen zahnärztlichen Behandlung

Ein Zahnarzt nahm im Dezember 2010 umfangreiche Zahnersatzmaßnahmen im Oberkiefer einer Patientin vor. Nach mehreren Kontroll- und Nachbehandlungsterminen verweigerte sie eine weitere Behandlung und wechselte den Arzt. Ein Gutachten bescheinigte am 28.06.2011 mangelhafte ärztliche Arbeit. Am 12.08.2011 fand ein Gespräch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizinrecht | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zahnarzthaftung bei fehlerhaften Kronen

Abstehende Kronenränder (eine Stufe zwischen den natürlichen Zähnen und der künstlichen Krone) entsprechen nicht dem zahnärztlichen Standard. Ein Zahnarzt handelt grob behandlungsfehlerhaft, wenn er einen Patienten ohne ausdrücklichen Hinweis darauf entlässt, dass eine von ihm eingegliederte Brücke nachbesserungsbedürftig ist. Dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Nachbesserung des Zahnarztes

Muss der Patient den Zahnarzt zuerst auffordern, seine Behandlung nachzubessern, wenn er Probleme hat? Mit dieser Frage hat sich das Thüringer Oberlandesgericht befassen müssen. Wie häufig im Recht ist die Antwort – es kommt darauf an. Dem Zahnarzt muss jedenfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizinrecht | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar